Praxis für Integrative Primärtherapie und Körperpsychotherapie

Anita Timpe und Barbara Koch-Mäckler

Tel.: 030 / 2529 7870
Hornstr. 2, 10963 Berlin

Home

Angebote

Literatur

Links

Fragen und Antworten

Schreibend die eigene Geschichte erforschen

Angeleitete autobiographische Gruppe

Autobiographisches Schreiben bietet die Gelegenheit, uns zu vergewissern, wo wir im Leben gerade stehen und was uns auf unserem Lebensweg geprägt hat. Wir können Erinnerungen vertiefen, den roten Faden in der eigenen Geschichte entdecken und uns für die Zukunft inspirieren lassen. Erinnerungsarbeit kann eine praktische Lebenskunst sein, bei der unsere Biographie Gestalt annimmt, uns berührt und uns staunen läßt.

Die Gruppe wird zehn Mal zweistündig stattfinden und sich mit neun wichtigen Lebensthemen beschäftigen (beispielsweise: "Wendepunkte in meinem Leben"; "Meine Familie"; "Die Rolle von Geld in meinem Leben"; "Mein Körper und meine Gesundheit"). Es werden Anregungen zu jedem Thema erarbeitet und die Teilnehmenden erhalten einstimmende Fragen dazu. Ebenso werden Tipps zum Schreiben gegeben.
Zwischen den Gruppentreffen schreiben alle zu Hause zwei Seiten zu dem jeweiligen Thema. Die Texte werden in Kleingruppen vorgelesen und erhalten konstruktive Rückmeldung.
Wer glaubt, nicht schreiben zu können, wird sich wundern, wie gut es geht, sobald man zu Themen schreibt, die einen wirklich angehen.

Dadurch, dass wir uns in der Gruppe mit anderen austauschen, werden Erinnerungen angeregt, Gemeinsamkeiten und Unterschiede wahrgenommen, eigene Standpunkte geklärt und nächste Schritte entdeckt.
Die Gruppe ist für Menschen geeignet, die sich mit der eigenen Geschichte auseinandersetzen wollen, die vielleicht in einer Umbruchsituation oder an einem Wendepunkt ihres Lebens stehen.
Vorkenntnisse im autobiographischen Schreiben sind nicht notwendig. Wir rechnen mit der Bereitschaft, sich auf andere Menschen einzulassen.

Leitung:

Barbara Koch-Mäckler
Psychotherapeutin/HPG, Historikerin
Anmeldung und Kontakt: Email: koch-maeckler@iptb.de
Tel: 030 855 11 51

Heike Langbein Dipl.-Sozialpädagogin (FH) Supervisorin DGSv
www.cosube.de

Termin: Die Gruppe findet zehn Mal im 14-tägigen Rhythmus von 18 bis 20 Uhr statt

Ort: Praxis für Integrative Primärtherapie und Körperpsychotherapie Hornstr. 2, 10967 Berlin

Kosten:
25 Euro pro Abend